Rahimo Täube

Dr. A. Rahimo Täube, geb. 1942 in Pirna/Sachsen, ehem. Hauptschullehrer und seit 1970 Yogalehrer. 15-monatige Bildungs- und Erlebnisreise durch Südasien. Erste Ehe mit einer Inderin, ein Sohn, zwei Enkel. Zweitstudium in Erziehungs- und Religionswissenschaft, Indologie, Germanistik, Geschichte, Philosophie – in Frankfurt/Main. 1978 promovierte er über Yoga: „Innere Erfahrung und Gesellschaft“ (als TB bei: Fischer-alternativ, 1987).
Anschließend war er sieben Jahre Lehrbeauftragter an der Uni Frankfurt – und gleichzeitig (vier Jahre) Schüler von Bhagwan Osho (Poona). Ausbildungen und Fortbildungen in verschiedenen Atem- und Körpertherapien, humanistischer und transpersonaler Therapie, Paar- und Systemtherapie. Heute ist er freiberuflich tätig als Heilpraktiker für Psychotherapie – mit dem Schwerpunkt: Psychotherapeutischer Yoga – Drachenyoga.

Dr. A. Rahimo Täube, geb. 1942 in Pirna/Sachsen, ehem. Hauptschullehrer und seit 1970 Yogalehrer. 15-monatige Bildungs- und Erlebnisreise durch Südasien. Erste Ehe mit einer Inderin, ein Sohn, zwei Enkel. Zweitstudium in Erziehungs- und Religionswissenschaft, Indologie, Germanistik, Geschichte, Philosophie – in Frankfurt/Main. 1978 promovierte er über Yoga: „Innere Erfahrung und Gesellschaft“ (als TB bei: Fischer-alternativ, 1987).
Anschließend war er sieben Jahre Lehrbeauftragter an der Uni Frankfurt – und gleichzeitig (vier Jahre) Schüler von Bhagwan Osho (Poona). Ausbildungen und Fortbildungen in verschiedenen Atem- und Körpertherapien, humanistischer und transpersonaler Therapie, Paar- und Systemtherapie. Heute ist er freiberuflich tätig als Heilpraktiker für Psychotherapie – mit dem Schwerpunkt: Psychotherapeutischer Yoga – Drachenyoga.

Bücher: