ZORA_PAPERBACK_
ZORA ODER VON DER UNMÖGLICHKEIT, EINEN ZWEITEN SEINER ART ZU FINDEN von Matthias Thiele

Eine Künstlerin mit Anspruch auf Unsterblichkeit, eine Frau, stark und einsam zugleich, besessen von der Suche nach Sinn und Ausdruck und sich ihre ganz eigenen Welten erschaffend, eine Liebhaberin ohne jede Scham, vor allem aber eine Meisterin der Inszenierung – so sieht Tristan Zora, die Frau, die ihm in Südspanien einen Platz in ihrem alten Bus anbietet. Angesteckt von ihrem Lebenshunger lässt er sich mit ihr auf ein rauschhaftes Leben voller Musik, Kunst, Erotik und Drogen ein. Bis er Jahre später in einem Buchgeschäft entdeckt, dass ihm Zora ein Manuskript gestohlen und unter ihrem eigenen Namen veröffentlicht hat. Tristan versucht das Rätsel des dreisten Diebstahls zu lösen, doch es scheint, als hätte Zora einen Plan, mit dem er nicht gerechnet hat.

Eine Künstlerin mit Anspruch auf Unsterblichkeit, eine Frau, stark und einsam zugleich, besessen von der Suche nach Sinn und Ausdruck und sich ihre ganz eigenen Welten erschaffend, eine Liebhaberin ohne jede Scham, vor allem aber eine Meisterin der Inszenierung – so sieht Tristan Zora, die Frau, die ihm in Südspanien einen Platz in ihrem alten Bus anbietet. Angesteckt von ihrem Lebenshunger lässt er sich mit ihr auf ein rauschhaftes Leben voller Musik, Kunst, Erotik und Drogen ein. Bis er Jahre später in einem Buchgeschäft entdeckt, dass ihm Zora ein Manuskript gestohlen und unter ihrem eigenen Namen veröffentlicht hat. Tristan versucht das Rätsel des dreisten Diebstahls zu lösen, doch es scheint, als hätte Zora einen Plan, mit dem er nicht gerechnet hat.

Details zum Buch:
  • Format: 13 x 20 cm cm
  • 380 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9788412630909
  • Unser Preis: 29,95€
Bestellbar bei: